Zugang zu den Kundenschaltern eingeschränkt

Angesichts der von der Regierung und der Autonomen Provinz Bozen vorgesehenen Maßnahmen zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus erinnert die SEAB ihre Kunden daran, dass alle Anträge zum Abfalltarif, wie z.B. Neuanmeldungen, Änderungsmeldungen und Abmeldungen oder die Verträge zur Wasserversorgung, per E-Mail an info@seab.bz.it gesendet werden können. Die erforderlichen Formulare sind auf der Website www.seab.bz.it verfügbar, die Mitarbeiter/innen werden sich mit den Kunden in Verbindung setzen, falls zusätzliche Informationen oder Unterschriften eingeholt werden müssen.

Der Zugang zu den Kundenschaltern in der Lancia-Straße wird nur nach Terminvereinbarung möglich sein. Anfragen um Termine werden telefonisch (0471 541 709) oder per E-Mail (info@seab.bz.it, bitte eine Telefonnummer mitteilen) entgegengenommen.

Die technischen Büros für Wasser, Abwasser und Gas bleiben hingegen bis zum 3. April 2020 geschlossen. Die technischen Unterlagen können für die Protokollierung bei den Kundenschaltern abgegeben werden (hierfür ist ebenso ein Termin vorzumerken). Für Gutachten für die Erteilung der Baugenehmigung fügen Sie bitte das auf der Website www.seab.bz.it/de/privathaushalte/abwasseranschluesse verfügbare Antragsformular bei.

Infos und aktuelle News findet man auf der Website www.seab.bz.it. Die SEAB-Mitarbeiter/innen stehen unter der grünen Nummer 800 013 066, unter info@seab.bz.it und über die Facebook-Seite www.facebook.com/seab.bz/ zur Verfügung.

Auf diese Weise gibt SEAB Ihren Beitrag gegen die Verbreitung des Coronavirus und dankt den Bürgern für ihr Verständnis und ihre Mitarbeit.