Abfalltarif für Privathaushalte Leifers

Der Leiferer Abfalltarif 2019 wurde mit dem Beschluss des Gemeindeausschusses Nr. 524 vom 20. Dezember 2018 genehmigt.

 

Der Abfalltarif für Haushalte in der Gemeinde Leifers besteht aus einer Anschlussquote (Fixquote und Fixe Variable Quote) und einer Variablen Quote:

  • Fixquote: dient zur Deckung der Fixkosten des Abfalldienstes und hängt NICHT von der Restmüllmenge ab. Sie wird nach Anzahl der ansässigen Personen oder – im Falle von nicht ansässigen Familien oder Zweitwohnungen – nach einer gleichwertigen Bewohneranzahl berechnet.
  • Fixe Variable Quote: entspricht der Mindestrestmüllmenge und muss von jeder Familie entrichtet werden. Sie wird aufgrund der durchschnittlichen Restmüllmenge vom Vorjahr festgelegt.
  • Variable Quote: bezieht sich auf die entsorgte Restmüllmenge und ist nur dann zu entrichten wenn die Müllmenge die Mindestmenge (Fixe Variable Quote) überschreitet.
Rechnungen und Zahlungsmöglichkeiten

Die Rechnungen der SEAB AG können innerhalb der in der Rechnung angegebenen Fälligkeit wie folgt bezahlt werden:

  • mittels eines SEPA-Lastschriftmandats, das vor der Ausstellung der Rechnung bei Ihrer Hausbank oder bei der Postbank aktiviert wurde - Antragsformular herunterladen;
  • bei jedem Bankinstitut, indem Sie den beilgelegten Bankerlagschein, „Freccia" benutzen;
  • bei jedem Postschalter, indem Sie den beigelegten Posterlagschein benutzen;
  • kostenlos mit Bankerlagschein „Freccia" in jeder Sparkassenfiliale auf dem Bozner Gemeindegebiet;
  • online, auf der Internetseite www.poste.it
  • mittels Home Banking, indem Sie als Zahlungsgrund an erster Stelle die Rechnungsnummer angeben, die Sie auf der ersten Seite der Rechnung finden (z.B.: 2016/07/XXXXXX).

Bankverbindung: Südtiroler Sparkasse - IBAN: IT78 F060 4511 6000 0000 0090 900 

 

Rechnungsguthaben werden von der SEAB AG wie folgt rückerstattet:

  • mittels Überweisung, wenn der Kunde über einen Dauerauftrag verfügt;
  • mittels Scheck, wenn der Kunde über einen Dauerauftrag verfügt der Scheck wird auf dem Postweg zugestellt;
  • geringe Beträge werden in der darauffolgenden Rechnung gutgeschrieben.

Bevor das Guthaben rückerstattet wird, prüft die SEAB AG, ob alle vorherigen Rechnungen ordnungsgemäß beglichen wurden.

 

Informationen zu Fälligkeit und Verzug

Die Rechnungen müssen innerhalb der angegebenen Fälligkeit bezahlt werden. Wird die Rechnung nicht fristgerecht beglichen, schickt die SEAB AG eine Mahnung mit der Aufforderung, die Rechnung innerhalb von 10 Kalendertagen ab dem Erhalt des Mahnschreibens zu begleichen. Die durch die Mahnung entstandenen Spesen werden dem Kunden in der folgenden Rechnung angelastet. Für den Verzugszeitraum werden ab dem Fälligkeitsdatum der Rechnung Verzugszinsen in der Höhe des offiziellen Bezugszinssatzes, erhöht um 5 Prozentpunkte, berechnet, mit einem Mindestbetrag von 5,00€.

Häufig gestellte Fragen

Ich habe meine Müllrechnung nicht erhalten. Was soll ich tun?

Wenn Sie eine SEAB-Rechnung nicht erhalten oder verloren haben, empfehlen wir Ihnen, sich in unserem Kundenportal zu registrieren - dort haben Sie Zugang zu allen Abfall-, Wasser- und Parkplatzrechnungen sowie zu den Entleerungsdaten Ihrer Restmülltonne. Die Registrierung ist einfach: Zuerst legen Sie, mit der Angabe persönlicher Daten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Steuernummer), ein Benutzerkonto an und erhalten dann via E-Mail und SMS ein Passwort. Nach der erfolgten Registrierung müssen Sie noch Ihre Kundennummer (auffindbar auf einer SEAB-Rechnung) angeben, um Zugang zu allen Dokumente zu haben.

Sie können außerdem jederzeit eine (kostenpflichtige) Kopie Ihrer Rechnung anfordern. Schreiben Sie eine Mail an info@seab.bz.it und geben Sie Ihren Namen, Ihre Kundennummer und Ihre Anschrift an. Wir schicken Ihnen so schnell wie möglich eine Kopie Ihrer Rechnung zu.

Im Fall von wiederholten Zustellschwierigkeiten bitten wir Sie, zu kontrollieren ob Ihr Briefkasten ordnungsgemäß beschriftet und öffentlich zugänglich ist (kein Einlass durch einen Bewohner oder Klingeln an der Haustür erforderlich). 

Um Probleme mit zeitgerechter Bezahlung zu vermeiden, raten wir Ihnen auf jeden Fall, ein SEPA-Lastschriftmandat bei Ihrer Bank zu aktivieren. Genauere Anweisungen hierzu finden Sie im Anhang zu jeder Rechnung sowie im Bereich Abfallrechnungen Bozen, bzw. Abfallrechnungen Leifers.

Wie zahle ich die SEAB-Rechnungen und wie erhalte ich Rückerstattungen?

Die Rechnungen der SEAB AG können innerhalb der in der Rechnung angegebenen Fälligkeit wie folgt bezahlt werden:

  • mittels eines SEPA-Lastschriftmandats, das vor der Ausstellung der Rechnung bei Ihrer Hausbank oder bei der Postbank aktiviert wurde - Antragsformular herunterladen;
  • bei jedem Bankinstitut, indem Sie den beigelegten Bankerlagschein „Freccia" benutzen;
  • bei jedem Postschalter, indem Sie den beigelegten Posterlagschein benutzen;
  • kostenlos mit Bankerlagschein „Freccia" in jeder Sparkassenfiliale auf dem Bozner Gemeindegebiet;
  • online, auf der Internetseite www.poste.it
  • mittels Home Banking, indem Sie als Zahlungsgrund an erster Stelle die Rechnungsnummer angeben, die Sie auf der ersten Seite der Rechnung finden (z.B.: 2016/07/XXXXXX).

Bankverbindung: Südtiroler Sparkasse - IBAN: IT78 F060 4511 6000 0000 0090 900 

 

Informationen zu Fälligkeit und Verzug

Die Rechnungen müssen innerhalb der angegebenen Fälligkeit bezahlt werden. Wird die Rechnung nicht fristgerecht beglichen, schickt die SEAB AG eine Mahnung mit der Aufforderung, die Rechnung innerhalb von 10 Kalendertagen ab dem Erhalt des Mahnschreibens zu begleichen. Die durch die Mahnung entstandenen Spesen werden dem Kunden in der folgenden Rechnung angelastet. Für den Verzugszeitraum werden ab dem Fälligkeitsdatum der Rechnung Verzugszinsen in der Höhe des offiziellen Bezugszinssatzes, erhöht um 5 Prozentpunkte, berechnet, mit einem Mindestbetrag von 5,00€.

 

Rechnungsguthaben werden von der SEAB AG wie folgt rückerstattet:

  • mittels Überweisung, falls der Kunde über ein SEPA-Lastschriftmandat verfügt;
  • falls der Kunde nicht über ein SEPA-Lastschrift­mandat verfügt, wird auf schriftlichen Antrag desselben mit Angabe der vollständigen Bankkoordinaten (IBAN) eine Überweisung getätigt - Antragsformular herunterladen;
  • geringe Beträge werden in der darauffolgenden Rechnung gutgeschrieben.

Bei Ableben des Vertragsinhabers können die Erben die Rückerstattung von Rechnungsguthaben beantragen. Dafür müssen folgendes Antragsformular und Ersatzerklärung für Erben ausgefüllt werden.

Bevor Guthaben rückerstattet werden, prüft die SEAB AG, ob alle vorherigen Rechnungen ordnungsgemäß beglichen wurden.

 

Wie aktiviere ich das SEPA-Lastschriftmandat?

Die bequemste und praktischste Art und Weise, auf die Sie Ihre SEAB-Rechnungen bezahlen können, ist das SEPA-Lastschriftmandat. Nur so können Sie sicher sein, auch bei längerer Abwesenheit oder bei einer eventuellen Nichtzustellung der Rechnung (aufgrund nicht voraussehbarer Ursachen), rechtzeitig zu bezahlen und keine Verzugszinsenanrechnung zu riskieren. Es ist ganz einfach zu aktivieren:

Laden Sie das Formular SEPA-Lastschriftmandat (für Privat- und/oder Geschäftskunden) herunter, füllen Sie es aus und schicken es uns entweder per E-Mail oder per Fax zu oder geben es persönlich am zuständigen SEAB-Schalter (Bozen oder Leifers) ab:

Alle notwendigen Informationen zum Ausfüllen des Formulars erhalten Sie von Ihrer Bank.