Parkplatz-Angebote für Geschäftskunden

Auch im Bereich Parkplätze bietet SEAB den Geschäftskunden eine Reihe an exklusiven Dienstleistungen:

 

Firmen-Parkkarten mit monatlicher Abrechnung und Mengenrabatt

Unternehmen können eine Parkkarte für das Parkhaus BZ Mitte erwerben, die bei jeder Ein- und Ausfahrt in die Parksäule geschoben wird. Die Karte registriert alle Parkzeiten, der Karteninhaber erhält am Ende des Monats eine Rechnung.
Bei der Verrechnung werden folgende Mengenrabatte angewendet:
  • - 10 % für 80 bis 150 Parkstunden monatlich
  • - 15 % für über 150 Parkstunden monatlich
Interessiert? Sie können die Karte am Kundenschalter für Parkplätze (im 1. Stock des Parkhauses BZ Mitte) beantragen.
 
 

Parkgutscheine

Geschäfte, Firmen und Unternehmen können Parkgutscheine für Parkgaragen BZ Mitte, Gerichtsplatz und Stadthalle erwerben, um sie an ihre Kunden zu verschenken oder weiterzuverkaufen. Nähere Informationen erhalten Sie am SEAB-Schalter für Parkplätze im Parkhaus BZ Mitte.

 

Parken für Events

Wenn Sie ein Event in der Nähe der Parkgaragen BZ Mitte, Gerichtsplatz oder Stadthalle organisieren, können Ihre Gäste kostenlos parken - Sie begleichen die Rechnung kummulativ für alle.  Nähere Informationen erhalten Sie am SEAB-Schalter für Parkplätze im Parkhaus BZ Mitte.

 

Elektronische Parkkarten für blaue Parkzonen

Für Unternehmen bietet die Verwendung von elektronischen Parkkarten gleich mehrere Vorteile:

  • sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Merhwertsteuer und können die Parkkosten so buchhalterisch verarbeiten
  • sie bezahlen nur die effektive Parkzeit - mit minutengenauer Abrechnung
  • ihre Mitarbeiter müssen nicht im Voraus die Parkzeit abschätzen,
  • die evtl. Parkkostenrückerstattung an die Mitarbeiter entfällt, da die Karte direkt vom Betrieb bezahlt wird.

Erhältlich sind die elektronischen Parkkarten im Wert von 50,00 € (zum Preis von 51,00 €) bei den ermächtigten Verkaufsstellen, bei der SEAB-Parkhausleitung im Parkhaus Bozen-Mitte (auf Anfrage wird auch eine Rechnung ausgestellt), sowie bei den SEAB-Parkwächtern (ohne Rechnungsausstellung). Wenn die Parkkarte aufgebraucht ist, kann sie nicht mehr aufgeladen werden. Es muss eine neue Parkkarte gekauft werden. Die verbrauchte Parkkarte kommt nicht in die Restmülltonne, sondern in den Behälter für die Sammlung von Altbatterien!

Nähere Informationen zu den Funktionsmöglichkeiten der Parkkarte entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanleitung für elektronische Parkkarten.