Plastikverpackungen

Unternehmen und Betriebe aus Leifers können ihre Plastikabfälle folgendermaßen entsorgen:

  • Recyclinghof - Betriebe können pro Jahr jeweils bis zu 500 m3 Plastik, bzw. Plastikverpackungen (Plastikbehälter, Plastikkisten) kostenlos anliefern. Voraussetzung hierfür ist der Abschluss eines vom Gesetz vorgesehenen Abkommens.
  • blaue Glocke - hier dürfen Geschäftskunden (Firmen, Betriebe usw.) ausschließlich Behälter aus Hartkunststoff hineinwerfen! Nylon und Plastikfolien sind strengstens verboten, da größere Mengen Nylon an der Glocke kleben bleiben und dadurch die maschinelle Entleerung verhindern. Ebenso ist es verboten, größere Behälter (z.B. Plastikkisten) neben der Glocke liegen zu lassen.

 

Das gehört in die blaue Glocke hinein:

  • Wasser- und Getränkeflaschen
  • Waschmittel-, Putzmittel- oder Shampooflaschen

Das gehört NICHT hinein:

  • Plastiksäcke und Folien
  • Joghurtbecher
  • Polystyrolverpackungen
  • CDs
  • Spielsachen